IT obenauf – Office Opening der eventurecat GmbH im Tour Total

IMG_1847

   

 

 

 

 

 

 

 

Berlin, 5. März 2015 – Nachdem die eventurecat GmbH und die förderbar GmbH Ende 2014 gemeinsam in die neue Europacity am Berliner Hauptbahnhof umgezogen sind, stand nun die offizielle Eröffnungsfeier im neuen Office Space statt. Unter dem Motto „IT obenauf“ trafen sich unter anderem Geschäftsführer, Vorstände und Gründer von 1blu, Arena RKD, Axel Springer, Adspert, Brandnew IO, Bundesdruckerei, Companisto, modomoto, init, KIWI.KI, Pressmatrix, uberall, Fit Analytics und Zenmate. Investoren, Banken und Verbände wie Bitkom, HTGF, media.net, HypoVereinsbank, IBB, ILB, Munich Venture Partners und WestTech Ventures durften wir ebenfalls begrüßen.

  • Networking mit Größen der Berliner und Brandenburger IT-Branche
  • Eine gut ausgestattete Bar lies (fast) keine Getränke-Wünsche offen. Auch die eigenen Barkeeper-Träume konnten unter professioneller Anleitung verwirklicht werden.
  • Beim Roulette hieß es, kühlen Kopf zu bewahren und die von uns zur Verfügung gestellten Jetons nicht allzu schnell zu verlieren. Noch einmal herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!
  • Reges Treiben herrschte besonders in unserem zweiten Konferenzraum, welcher für digitale Spiele an einer Wii-Konsole umfunktioniert wurde.

Im Namen unseres Geschäftsführers, Thomas Schröter, möchten wir uns noch einmal herzlich bei allen Gästen für diesen gelungenen Abend bedanken! Sämtliche Bilder der Veranstaltungen finden Sie auf unserer Facebook-Seite:

.

By |Montag, 23. März 2015|Allgemein|Kommentare deaktiviert für IT obenauf – Office Opening der eventurecat GmbH im Tour Total

Executive Club Berlin: Ein Abend im Hotel de Rome

Der Executive Club ist die Networking-Veranstaltung ausschließlich für Geschäftsführer und Gesellschafter mittelständischer IT- und Internet-Unternehmen. Bei uns treffen sich ausgewählte Persönlichkeiten zu einem angenehmen Abend in exklusiver Atmosphäre. Wir wollen nicht nur aus der Praxis erfolgreicher Unternehmensverkäufe berichten, sondern vor allem netzwerken, Erfahrungen austauschen und Kooperationen der Teilnehmer ermöglichen.

Unsere erste Veranstaltung des Executive Clubs fand im luxuriösen Hotel de Rome im Herzen Berlins statt. Im Sonnenuntergang genossen wir bei leckeren Drinks den traumhaften Ausblick über die Hauptstadt. Wir freuen uns auf die kommenden Veranstaltungen mit hoffentlich ebenso interessanten Gesprächen!

Finden Sie hier einige Fotos des Abends:

Mail: bjoern.kunze@eventurecat.com
Telefon: +49 30 7261323-14

Wenn Sie regelmäßig zu unseren Veranstaltungen im Bereich Mergers&Acquisitions sowie Venture Capital eingeladen werden möchten, senden Sie eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an newsletter@eventurecat.com.

Bleiben Sie auch über Facebook und Twitter über unsere Veranstaltungen auf dem Laufenden!

By |Montag, 15. Dezember 2014|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Executive Club Berlin: Ein Abend im Hotel de Rome

Executive Club München: Craft Beer Tasting

Der Executive Club ist die Networking-Veranstaltung ausschließlich für Geschäftsführer und Gesellschafter mittelständischer IT- und Internet-Unternehmen. Bei uns treffen sich ausgewählte Persönlichkeiten zu einem angenehmen Abend in exklusiver Atmosphäre. Wir wollen nicht nur aus der Praxis erfolgreicher Unternehmensverkäufe berichten, sondern vor allem netzwerken, Erfahrungen austauschen und Kooperationen der Teilnehmer ermöglichen.

Unter Craft Beer – das ursprünglich aus dem amerikanischen kommt – versteht man Bier, das von kleinen, unabhängigen Brauereien gebraut wird. Bei der Wein- und Whiskeyschule „einfach genießen“ konnten wir und unsere Gäste in einem Craft Beer Seminar in diese neue, aufregende Bier-Welt eintauchen und Biere erleben, die sich aus der Masse abheben und durch ihre außergewöhnliche Intensität und ungewohnten Aromen faszinieren.

Finden Sie hier einige Fotos des Abends:

Mail: bjoern.kunze@eventurecat.com
Telefon: +49 30 7261323-14

Wenn Sie regelmäßig zu unseren Veranstaltungen im Bereich Mergers&Acquisitions sowie Venture Capital eingeladen werden möchten, senden Sie eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an newsletter@eventurecat.com.

Bleiben Sie auch über Facebook und Twitter über unsere Veranstaltungen auf dem Laufenden!

By |Montag, 15. Dezember 2014|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Executive Club München: Craft Beer Tasting

Executive Club Berlin: Whiskey-Tasting

Der Executive Club ist die Networking-Veranstaltung ausschließlich für Geschäftsführer und Gesellschafter mittelständischer IT- und Internet-Unternehmen. Bei uns treffen sich ausgewählte Persönlichkeiten zu einem angenehmen Abend in exklusiver Atmosphäre. Wir wollen nicht nur aus der Praxis erfolgreicher Unternehmensverkäufe berichten, sondern vor allem netzwerken, Erfahrungen austauschen und Kooperationen der Teilnehmer ermöglichen.

Wir durften unsere Gäste bei „Whiskey & Cigars“ zum exklusiven Whiskey-Seminar in Berlin-Mitte begrüßen. Gemeinsam wurden insgesamt fünf verschiedene Single Malt Sorten probiert und charakterisiert. Wir hoffen, dass alle Gäste den Abend genossen haben und von den schottischen Klassikern begeistert waren. Ein besonderer Dank gilt auch Eugen Kasparek, welcher uns professionell durch Geschichte der Destillerien und Herstellung des Whiskeys geleitet hat.

Finden Sie hier einige Fotos des Abends:

Mail: bjoern.kunze@eventurecat.com
Telefon: +49 30 7261323-14

Wenn Sie regelmäßig zu unseren Veranstaltungen im Bereich Mergers&Acquisitions sowie Venture Capital eingeladen werden möchten, senden Sie eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an newsletter@eventurecat.com.

Bleiben Sie auch über Facebook und Twitter über unsere Veranstaltungen auf dem Laufenden!

By |Montag, 15. Dezember 2014|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Executive Club Berlin: Whiskey-Tasting

Einstieg in wachsende E-Commerce-Märkte möglich: E-Commerce-Portale sollen von M&A-Spezialist eventurecat verkauft werden

Der auf IT- und Internetunternehmen spezialisierte M&A-Berater eventurecat bereitet derzeit den Verkauf mehrerer E-Commerce-Portale vor.

  • Möglichkeit zum sofortigen Einstieg mit etablierten Portalen in den wachsenden Markt für hochwertige Dessous, Wäsche und Underwear 
  • Insolvenzverkauf www.brand-catcher.com

Das erste Unternehmen, für das eventurecat ein Verkaufs- bzw. Beteiligungsangebot unterbreitet, positioniert sich als führender Multi-Shop-E-Commerce-Anbieter von qualitativ hochwertiger Dessous und Unterwäsche. Nach dem erfolgreichen Aufbau einer guten Kundenbasis, einer skalierbaren Organisation und Prozessstruktur sowie einer Sortimentsbereinigung soll nun gemeinsam mit einem strategischen Partner oder Investor die Expansions- und Internationalisierungsstrategie umgesetzt werden.

Basierend auf einer eigenentwickelten multishopfähigen Shop-Software bietet das Unternehmen auf insgesamt acht Online-Plattformen Produkte im Bereich Dessous, Wäsche, Bademode und Strumpfwaren an. Die Produkte weisen stabile Endkundenpreise und hohe Margen aus. Die Shops werden mit unterschiedlicher Zielgruppenausrichtung und Ansprache betrieben.

Christian Borsi, Partner bei eventurecat, begleitet den geplanten Verkauf: „Hier stehen exzellent positionierte Online-Plattformen zum Verkauf. Hervorheben möchte ich das skalierbare Business Model mit margenstarkem, profitablem Geschäft sowie die unterdurchschnittlichen Lagerhaltungs- und Retourenkosten. Die 26 Mitarbeiter haben eine hohe Kompetenz für alle Prozesse, Technologie sowie im Online-Marketing. Auch der sehr hohe Anteil an Bestandskunden unter den mehr als 325.000 Kunden ist ein Asset für den möglichen Käufer.“ Das Marktvolumen in Deutschland beträgt laut Borsi ca. 4,7 Mrd. Euro, in Europa ca. 15 Mrd. Euro. Der Markt ist in den nächsten Jahren geprägt von starkem Wachstum im höherwertigen Segment und einem stark ansteigenden Anteil des Online-Handels. „Die Ausrichtung des Unternehmens entspricht exakt dieser Marktentwicklung“, meint Borsi.

Der Umsatz des E-Commerce-Anbieters lag in den letzten Jahren konstant über 3 Millionen Euro. Mit der konsequenten Umsetzung der Wachstumsstrategie soll der […]

By |Montag, 6. Oktober 2014|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Einstieg in wachsende E-Commerce-Märkte möglich: E-Commerce-Portale sollen von M&A-Spezialist eventurecat verkauft werden

Neustart für die HausMed gelungen: Dr. Becker Unternehmensgruppe kauft Assets des insolventen Portal-Spezialisten

  • eventurecat begleitet Asset-Deal an die Dr. Becker Unternehmensgruppe
  • Gesundheitscoachings werden weitergeführt und ausgebaut
  • Integration in die Unternehmensorganisation der Dr. Becker Unternehmensgruppe

Der Insolvenzverwalter der HausMed eHealth Services GmbH, Rechtsanwalt Christian Otto von der Insolvenzverwaltung hww wienberg wilhelm, und die mit der Käufer-Suche beauftragte M&A-Beratung eventurecat GmbH teilen mit, dass ein Käufer für die Assets des insolventen Portal-Spezialisten gefunden wurde. Die Dr. Becker Unternehmensgruppe übernimmt die Leistungsangebote der HausMed eHealth Service GmbH und der HausMed Corporate Solutions GmbH und integriert sie in die eigene Unternehmensorganisation. Trotz Insolvenz der früheren Betreibergesellschaft können so alle Gesundheitscoachings der HausMed uneingeschränkt weitergeführt werden.

Logo hausmedDie HausMed eHealth Services GmbH, die unter anderem vom AWD-Gründer Carsten Maschmeyer und seiner Investmentgesellschaft Alternative Strategic Investment GmbH (ALSTIN) finanziert war, befand sich seit Ende Januar 2014 in einem geordneten Sanierungsverfahren.

Die auf IT- und Internet-Unternehmen spezialisierte M&A-Beratung eventurecat hatte die Suche nach einem Käufer für HausMed vorangetrieben und den Verkaufsprozess begleitet. Im Laufe des mehrwöchigen Verfahrens hatte sich herauskristallisiert, dass die wesentlichen Assets der insolventen HausMed im Produkt der Online-Coachings und der dazugehörigen Technologie lagen. Diese Assets wurden nun für einen ungenannten Kaufpreis von der Dr. Becker Unternehmensgruppe im Rahmen eines Asset Deals erworben.

Für die Kölner Unternehmensgruppe, die deutschlandweit Rehakliniken und Therapiezentren betreibt, ist das Angebot von HausMed eine optimale Ergänzung der eigenen eHealth Services. Depression, Abnehmen, Rauchentwöhnung, Burnout, Schlafstörungen – die Coachings der HausMed umfassen vielfältige internetbasierte Präventions- und Therapieangebote für gesundheitsbewusste Menschen und chronisch Kranke. Durch den Kauf erhält das Gesundheitsportal nun die Chance auf einen Neustart. „Es ist uns wichtig, dass ein so qualifiziertes Gesundheitsangebot erhalten bleibt. […]

By |Donnerstag, 5. Juni 2014|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Neustart für die HausMed gelungen: Dr. Becker Unternehmensgruppe kauft Assets des insolventen Portal-Spezialisten

27. Februar 2014, Berlin: Kochen im Ronald McDonald Haus

Gemeinsam mit den Kollegen der förderbar GmbH haben wir am 27. Februar 2014  wieder einmal im Ronald McDonald Haus Berlin-Wedding für die Familien erkrankter Kinder gekocht. Für uns und hoffentlich auch für die Gäste war es erneut eine große Freude!

 

 

Seit 1998 finden im Ronald McDonald Haus Berlin-Wedding jährlich ca. 500 Familien ein Zuhause auf Zeit, während ihre schwer kranken Kinder im nahe gelegenen Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB) oder der Charité Campus Virchow-Klinikum behandelt werden. Mit 34 Apartments auf sieben Etagen ist das Ronald McDonald Haus Berlin-Wedding das größte der deutschlandweit 18 Ronald McDonald Häuser. Hier haben die betroffenen Familien Gelegenheit, sich miteinander auszutauschen, sie finden Hilfe, Rat und Beistand. Ganz in der Nähe ihres Kindes können sie den Klinikalltag für ein paar Stunden hinter sich lassen und so die nötige Kraft für die Betreuung ihres Kindes schöpfen.
.

By |Montag, 6. Januar 2014|Allgemein|Kommentare deaktiviert für 27. Februar 2014, Berlin: Kochen im Ronald McDonald Haus

Web Summit 2013

Insgesamt rund 10.000 Besucher reisten in den vergangenen beiden Tagen nach Dublin zum Web Summit 2013, dem größten europäischen Kongress der Web-Branche. Geschäftsführer der eventurecat GmbH, Thomas Schröter, traf zusammen mit Senior Corporate Finance Advisor/Partner Christian Borsi die Branchengrößen aus Software und Technologie. Neben denWeb Summit 2013 Logo Global Playern präsentierten sich aber auch neue innovative Startup-Unternehmen, welche mit grandiosen Ideen den Weg in die digitale Zukunft bestreiten wollen. Thomas Schröter kommentiert: „Der Web Summit war eine hervorragende Plattform, um nicht nur den derzeitigen Stand von Technologien und Trends zu erfassen, er bot ebenso die Möglichkeit, Prognosen für die kommenden Jahre aufzustellen und mit Experten zu diskutieren.“

Auch im nächsten Jahr wird die eventurecat GmbH wieder teilnehmen, um die geknüpften internationalen Kontakte wieder zu sehen. Wir sind gespannt, welche Themen der Web Summit 2014 für uns bereit halten wird!

By |Mittwoch, 27. November 2013|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Web Summit 2013

TechCrunch Disrupt Europe 2013

Die TechCrunch Disrupt Europe war ein riesiger Kongress zum Thema IT, Technologie und Internet. Tausende Gründer, Unternehmer und Berater aus aller Welt füllten die Arena Berlin für dieses Event. Startups aus über 80 verschiedenen Ländern präsentierten sich und ihre Produkte. 15 Davon kämpften im ersten „Startup Battlefield“ in Europa um den Disrupt Cup und dem Preisgeld von 50.000 $ für das innovativste und aussichtsreichste Startup.

 

„Es war großartig, die gesamte IT-/Technologiebranche an einem Ort zu treffen!“, sagte Markus Barnickel, der für die eventurecat GmbH den Kongress am 28. und 29. Oktober begleitete. Die TechCrunch Disrupt Europe bot nicht nur die Möglichkeit, einen Einblick in die aktuellen Geschehnisse der Branche zu erlangen, sondern auch, neue interessante Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen.

TechCrunch Disrupt Europe LogoGroßer Gewinner des Kongresses ist wohl das Startup-Unternehmen Lock8. Die beiden Gründer, welche ein neuartiges Fahrradschloss entwarfen, das mit Hilfe von Sensoren den Versuch des Diebstahls auf jegliche Art und Weise erkennt, setzten sich im Finale des „Startup Battlefields“ gegen die restlichen Finalisten durch. Mehr…

Neben den Startups erregten aber auch eine Vielzahl an qualitativ hochwertigen Podiumsdiskussionen und Vorträgen die Aufmerksamkeit der Teilnehmer. Unter Anderem diskutierte Box Gründer Aaron Levie mit Michael Arrington von CrunchFund weitläufig über Themen wie den nächsten CEO von Microsoft bis hin zu den aktuellen  Enthüllungen über die NSA und deren Auswirkungen auf das Cloud Business.  Mehr..

Auch im nächsten Jahr werden wir wieder dabei sein. Wir freuen uns bereits jetzt, die bekannten Gesichter wieder […]

By |Mittwoch, 27. November 2013|Allgemein|Kommentare deaktiviert für TechCrunch Disrupt Europe 2013

CSR-Einsatz SOS Kinderdorf Berlin-Moabit

Herbsteinsatz im Namen der Corporate Social Responsibility.

Das Team von eventurecat hat ordentlich aufgeräumt… Soziales Engagement ist für uns seit Jahren selbstverständlich. Und so haben wir gemeinsam mit den Kollegen der förderbar GmbH einen Einsatz im  SOS-Kinderdorf Berlin-Moabit gestartet. Den nächsten Einsatz haben wir auch schon klar gemacht: Wir kochen demnächst wieder für die Kinder und Eltern im Ronald-McDonald-Haus an der Charité im Wedding.

By |Montag, 25. November 2013|Allgemein|Kommentare deaktiviert für CSR-Einsatz SOS Kinderdorf Berlin-Moabit